Unser Schwerpunkt in der Krippe

Zu den Schwerpunkten in unserer Krippengruppe zählen die Wahrnehmung, die Sprache und die Bewegung.

Wahrnehmung:
Die Wahrnehmung ist für Kinder der Zugang zur Welt. Sie erobern sich die Welt durch Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen.
Das heißt: Lernen findet immer mit allen Sinnen statt. Durch unsere Spielmaterialien und Angebote, sowohl im Gruppenraum, als auch draußen, geben wir Ihrem Kind die Möglichkeit, seine Sinne  zu schulen und seine Umwelt dadurch zu begreifen.

Sprache:
Eine wertschätzende Haltung der Kinder gegenüber, die sich auch in der Sprache ausdrückt, ist die beste Grundlage für eine gelingende Sprachentwicklung.
Sprechen heißt – Miteinander sprechen.
Wir versuchen die Sprechfreude Ihres Kindes zu unterstützen, indem wir täglich Anreize schaffen. Durch das Singen von Liedern in Deutsch und in Englisch, Finger – und Bewegungsspiele, Bilderbuchbetrachtungen und das verbale Begleiten seines Handelns im Kindergartenalltag, unterstützen wir die sprachliche Eintwicklung Ihres Kindes in besonderem Maße.

Bewegung:
Jedes Kind hat das natürliche Grundbedürfnis sich zu bewegen. Deshalb ist tägliche körperliche Bewegung, sowohl in den Räumlichkeiten als auch an der frischen Luft, ein wesentlicher Bestandteil für sein ausgewogenes Wachstum, seine Entwicklung und seine Gesundheit. Dazu erhält Ihr Kind die Möglichkeit in einer anregungsreichen, vorbereiteten Umgebung und mit Hilfe von regelmäßigen Bewegungsangeboten Erfahrungen mit dem Körper und seinen Sinnen zu machen. Denn Lernen hat auch immer etwas mit Bewegung zu tun. Uns ist dabei wichtig, dass wir jedes Kind individuell begleiten und sein Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten stärken.

„Lass es mich hören
und ich vergesse,
lass es mich sehen
und ich erinnere,
lass es mich tun
und ich behalte.“

Konfuzius